Anbieter werden

Ihr Unternehmenseintrag fehlt oder ist nicht mehr aktuell?

Dann klicken Sie hier...

Anmelden

Verwalten Sie ihren Firmenauftritt Anmelden

Unternehmensprofil von DXC Technology Deutschland

  • DXC Technology Deutschland
  • Schickardstrasse 32
  • 71034 Böblingen
Ansprechpartner
Media Manufaktur_logo_contact
  • Rino Ariganello
  • Director & Industry Lead Automotive

DXC Technology ist der weltweit führende unabhängige End-to-End IT-Dienstleister. DXC führt die digitale Transformation für seine Kunden durch, indem es die klassische IT modernisiert und integriert sowie digitale Lösungen passgenau einsetzt. Weitere Informationen finden Sie unter dxc.technology. Digitalisierung in der Automobilindustrie schafft neue Mobilitätskonzepte und Customer Experiences und vernetzt das Fahrzeug. Steigende Komplexität und Variantenvielfalt erfordern eine Steigerung der Flexibilitat durch horizontale und vertikale Integration der Entwicklungs-, Produktions- und Logistik-Prozesse. Als langjähriger Partner der Automobilindustrie unterstützt DXC die Fahrzeughersteller und ihre Zulieferer, diese Herausforderungen zu meistern. DXC vereint Prozesswissen mit Technologie- und Service-Kompetenz. Berater von DXC Technology unterstützen den gesamten Prozess der digitalen Transformation – von der Ideengenerierung über die Entscheidungsfindung bis hin zur technischen Umsetzung und dem Betrieb. Dieser Ansatz stellt die Umsetzungsfähigkeit und Nachhaltigkeit entsprechender Projekte sicher. DXC Technology schlägt die Brücke zwischen Strategie und IT. Für die Qualitätssicherung im Service der Automobilhersteller erfasst DXC die Rückläufe aus Werkstatt und Service in jeder Form und Sprache und wertet diese über künstliche Intelligenz aus. Die zugrunde liegende Technologie bietet die Möglichkeit, die Bedeutung unstrukturierter Daten wie Freitext, Audio oder Video zu erkennen, automatisch zu klassifizieren und auswertbar zu machen. Mit diesen neuen Methoden lassen sich Qualitätsprozesse beschleunigen und Fehleranalysen verbessern. Dadurch können Probleme in Fahrzeugen vorzeitig erkannt und Rückrufaktionen verhindert werden. DXC Technology ist Partner für Connected Vehicle und betreibt die dafür notwendigen Backend-Infrastrukturen. Für die riesigen Datenmengen, die bei der Fahrzeugentwicklung und auch im laufenden Betrieb anfallen, bietet DXC beispielsweise eine flexible, transportable und weltweit integrierbare Analyseplattform. Bei Testfahrten für das autonome Fahren auch in abgelegenen Gegenden sorgt sie für eine schnelle und umfassende Auswertung der Messdaten und ermöglicht trotzdem Zugriff auf verteilt gespeicherte Daten was eine erweiterte Analyse ermöglicht. Um große Datenmengen möglichst gewinnbringend zu nutzen wird künstliche Intelligenz in allen Schlüsselbereichen der Automobilbranche allgegenwärtig sein, im Automobil selbst, in der Produktionskette oder als Bestandteil intelligenter Mobilitätskonzepte. Hochvernetzte Fahrzeuge nutzen Cloud-Umgebungen, Machine Learning und Edge Computing werden zum Standard. Hier hilft Machine Learning mittels künstlicher Intelligenz und Data Mining beispielsweise, datengetriebene Dienste zu entwickeln und umzusetzen. Dabei gilt es insbesondere auch für die Automobilindustrie, die digitalen Innovationen für maximale User Experience zu entwickeln und diese schnell am Markt zu testen. Dabei helfen Joint Ventures, enge Partnerschaften oder Acquisitionen die zusätzlich knowhow beisteuern. Die Acquisition von Luxoft beispielsweise erweitert das Automotive End-to-End Lösungsspektrum von DXC wesentlich durch z.B. Embedded Software Engineering oder Lösungen für Autonomes Fahren oder Connected Mobility. Wie sich die digitale Fabrik der Zukunft mit neuen Geschäftsmodellen kombinieren lässt, erprobt DXC Technology aktuell auf dem Stuttgarter Forschungscampus ARENA2036, an dem u. a. auch Bosch, Daimler, Festo, Kuka, Siemens und ZF beteiligt sind. Darüber hinaus ist DXC ein Partner der Innovationsplattform „Startup Autobahn“ die das Ziel verfolgt, Startups aus dem Automotive Umfeld mit führenden Unternehmen für gemeinsame Pilotprojekte und produktive marktfähige Lösungen zusammenzubringen. Referenzkunden: Audi | BMW | Continental | Daimler | National Electric Vehicles | Thyssenkrupp Automotive Systems | Volkswagen

Wir bieten Produkte oder Dienstleistungen aus folgenden Bereichen an:

media_manufaktur_bild_1.jpg